Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 21. April 2010, 13:27

Software::Desktop

Firefox 3.6.4 als Betaversion

Die Mozilla-Entwickler haben eine Betaversion von Firefox 3.6.4 veröffentlicht, mit der das »unterbrechungslose« Browsen in die Hauptversion von Firefox einzieht.

Firefox 3.6.4 Beta mit abgestürztem Plugin

Mozilla

Firefox 3.6.4 Beta mit abgestürztem Plugin

Frühere Updates von Firefox korrigierten lediglich Sicherheitslücken und andere Fehler und brachten gelegentlich Änderungen aus Kompatibilitätsgründen. Das machte es weitgehend unnötig, die Updates einem größeren Nutzerkreis vorab zum Testen anzubieten. Nach der Änderung des Entwicklungsmodells hat sich die Situation jedoch geändert. Da nun in den Updates auch größere neue Funktionen Einzug halten sollen, die so schneller den Weg zu den Benutzern finden sollen, ist ein breiterer Test nötig, wenn auch nicht im gleichen Umfang wie bei einer völlig neuen Version.

Dementsprechend steht nun eine Betaversion von Firefox 3.6.4 zum Herunterladen bereit. Sie enthält den Release Notes zufolge nur eine größere Änderung. Es handelt sich um die bereits früher im Rahmen des Lorentz-Projektes vorgestellte Prozesstrennung, auch als unterbrechungsloses Browsen bezeichnet. Die Trennung der Prozesse, in denen Plugins laufen, vom Browserprozess hat den Effekt, dass abstürzende Plugins, notorisch auffällig sind dabei besonders Adobe Flash, Apple Quicktime und Microsoft Silverlight, nicht mehr den Browser beeinträchtigen. Mit Ausnahme des betroffenen Tabs, das neu geladen werden kann, läuft der Browser weiter.

Neben dieser Änderung wird Firefox 3.6.4 weitere Sicherheitsupdates und andere Korrekturen bringen. Die jetzt vorliegende Betaversion sollte für intensive Tests, aber nicht für den produktiven Einsatz genutzt werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung