Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 5. Mai 2010, 13:40

Software::Kommunikation

Google gibt Chrome-5-Beta frei

Google hat eine Betaversion des Browsers Chrome 5 für die drei unterstützten Systeme Linux, MacOS X und Windows freigegeben. Zu den Verbesserungen zählen unter anderem diverse Geschwindigkeitsoptimierungen, eine beschleunigte Javascript-Engine und eine erweiterte HTML5-Unterstützung.

Google Chrome

Mirko Lindner

Google Chrome

Die Betaversion des Google-Browsers Chrome wurde in der mittlerweile fünften Version für Windows und erstmals auch zeitgleich für Linux und Mac OS X veröffentlicht. Im direkten Vergleich zur letzten Version verspricht Google eine massiv gesteigerte Geschwindigkeit. Laut Software-Entwickler Mads Ager sollen die Geschwindigkeitsoptimierungen der JavaScript-Engine den Browser um bis zu 35 Prozent schneller machen. Im Vergleich zur ersten Betaversion konnte die Applikation bis zu 305 Prozent zulegen.

Neben Geschwindigkeitsverbesserungen enthält Google Chrome Beta 5.0.375.29 zahlreiche weitere Funktionen, Sicherheitsupdates und Korrekturen. Dazu gehören eine erweiterte HTML5-Unterstützung, darunter auch das W3C Geolocation API, ein AppCache, Web Sockets für eine bidirektionale Kommunikation zwischen Browser und Server und Drag-and-Drop für Dateien. Neu in Chrome 5 Beta ist ebenfalls eine Synchronisierung von Browsereinstellungen. So können nicht nur wie in Chrome 4 Bookmarks, sondern auch Themes, Seiten oder direkte Browsereinstellungen direkt mit den Google-Servern abgeglichen werden. Darüber hinaus beinhaltet der Browser unter Windows eine integrierte Version des Adobe Flash Players.

Google Chrome in der Version 5.0.375.29 kann ab sofort von der Seite des Herstellers heruntergeladen werden. Für die Installation auf dem heimischen Rechner setzt der Hersteller die LSB-Konformität voraus.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 21 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Datenkrake (hinweisgeber, Fr, 7. Mai 2010)
Re[2]: Datenkrake (Emil, Do, 6. Mai 2010)
Re[2]: Datenkrake (google-feind, Do, 6. Mai 2010)
Re: Datenkrake (Chrome-Nutzer, Do, 6. Mai 2010)
Re[4]: Wie geht das? (Leu, Mi, 5. Mai 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung