Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 14. April 2000, 08:40

Gesellschaft::Wirtschaft

Linux auf dem Servermarkt

Das freie Betriebssystem Linux nimmt auf dem Servermarkt eine immer größere Rolle ein.

So sind inzwischen viele große Hardware-Distributoren dazu übergegangen ihre Server mit der Betriebsystemalternative Linux auszuliefern. Der Distributor Compaq hat laut einer Studie des Marktforshungsinstituts IDC den größten Anteil an verkauften Linux-Servern. Im vierten Quartal 1999 verkaufte die Firma 18000 Linux-basierte Serversysteme und hat somit einen Marktanteil von 25 Prozent. an zweiter und dritter Stelle liegen IBM und Hewlett-Packard mit jeweils 7000 bzw. 5400 verkauften Linux-Servern. An vierter Stelle liegt der Distributor Dell mit 5200 verkauften Geräten. Das Betriebssystem Linux hat bei den verkauften Serversystemen einen zuwachs von über 166 Prozent verbuchen können. Damit ist das freie Betriebsystem das am stärksten wachsende auf dem Markt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung