Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. Mai 2010, 18:51

Software::Distributionen::Mandriva

Mandriva soll verkauft werden

Medienberichten zufolge ist der französische Linux-Anbieter Mandriva auf der Suche nach einem Käufer.

Wie das französische Mandriva-Portal Mandrivalinux-online.org (MLO) berichtet, steckt der Linux-Distributor Mandriva bereits seit 2008 in finanziellen Schwierigkeiten. In diesem Jahr soll sich die Lage noch weiter verschlimmert und laut MLO einen kritischen Punkt erreicht haben.

Bereits im März hatte das an der Pariser Börse gehandelte Unternehmen eine Börsenmitteilung veröffentlicht und auf die Lage des Unternehmens hingewiesen. Mittlerweile soll laut MLO Mandriva zum Verkauf stehen. Als Interessenten gelten demnach die britische Firma Light App und die Gruppe Linagora aus Frankreich. Laut Angaben des Magazins hat Linagora dem Linux-Distributor bereits ein konkretes Angebot unterbreitet und Interesse an einzelnen Bereichen bekundet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 50 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[11]: Chance? (Tscheesy, Fr, 14. Mai 2010)
Re[11]: Chance? (Tscheesy, Fr, 14. Mai 2010)
Große Scheiße, das ... (QuerulantusMaximus, Do, 13. Mai 2010)
Re[10]: Chance? (zxy, Mi, 12. Mai 2010)
Re[10]: Chance? (zxy, Mi, 12. Mai 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung