Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 17. Mai 2010, 13:04

Software::Distributionen::Debian

Debian-Mini-Konferenz auf dem LinuxTag mit Debian-Projektleiter

Der frisch gewählte neue Projektleiter von Debian, Stefano Zacchiroli, wird die Keynote auf der ersten Debian-Mini-Konferenz halten.

Software in the Public Interest (SPI)

Eine Debian-Mini-Konferenz (MiniDebConf) ist eine Entwicklerkonferenz des Debian-Projekts, die im Vergleich zu der kompletten DebConf, die jährlich vom Debian-Projekt abgehalten wird, kleiner ist. Sie enthält dennoch einen kompletten Ablauf von technischen, gesellschaftlichen und Richtlinienvorträgen. So bietet eine Mini-DebConf die Möglichkeit für Entwickler, Beitragende und andere interessierte Leute, sich zu treffen und enger zusammenzuarbeiten.

Die Mini-DebConf, die am 10. und 11. als »eingebettete Konferenz« innerhalb des LinuxTages stattfindet, ist die erste in Deutschland. Das Programm der zweitägigen Konferenz steht nun fest. Der frischgebackene Debian-Projektleiter wird am Donnerstag, dem 10. Juni, um 9.30 Uhr die Konferenz mit seiner Keynote eröffnen. Die Konferenz erhielt großen Zuspruch seitens der Referenten, so dass die verfügbare Zeit lückenlos mit Vorträgen gefüllt werden konnte.

Neben den Vorträgen umfasst die Konferenz auch Workshops und Podiumsdiskussionen für Zuhörer vom Debian-Entwickler und Paketbetreuer bis hin zu anderweitig Mitwirkenden, Benutzern und interessiertem Publikum. Parallel dazu findet in einem Nachbarraum eine Bug Squashing Party statt, wo intensiv an den verbliebenen releasekritischen Fehlern, den Release Notes und anderem für die bevorstehende Veröffentlichung von Debian 6.0 »Squeeze« gearbeitet wird.

Eine Registrierung für die Debian Mini Konferenz ist nicht erforderlich, allerdings benötigen Besucher ein Ticket für den LinuxTag. E-Tickets sollen zeitnah angeboten werden. Die Konferenz wird im DebConf-Wiki geplant. Weitere Mitarbeiter und Sponsoren werden weiterhin gesucht.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung