Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 17. Mai 2010, 13:31

Software::Grafik

Teaser für neuen Blender Open Movie Sintel fertiggestellt

Durian, das neue Open-Movie-Projekt der Blender Foundation läuft auf Hochtouren. Jetzt haben die am Projekt beteiligten Künstler einen ersten Ausblick auf entstehenden Film »Sintel« gegeben und den Teaser veröffentlicht.

Open Movie Sintel: Emotionen und Action

Durian Project

Open Movie Sintel: Emotionen und Action

Durian ist nach Orange (Elephants Dream), Peach (Big Buck Bunny) und Apricot (Yo Frankie!) das vierte Projekt, das neben guter Öffentlichkeitsarbeit auch helfen soll, Blender zu verbessern und um sinnvolle Funktionen zu erweitern. Dazu hat die Blender Foundation ein aus mehreren Künstlern bestehendes Team für ein halbes Jahr nach Amsterdam eingeladen, das unter »exzellenten Arbeitsbedingungen« den fünf bis acht Minuten langen Animationsfilm »Sintel« erschaffen soll.

Für Sintel hat die Blender Foundation mehrere Bedingungen vorgegeben. Neben der Länge von fünf bis acht Minuten soll eine epische Kurzgeschichte erzählt werden, gespickt mit Emotionen und Actionszenen. Zielgruppe sind Erwachsene, die Hauptfigur soll weiblich sein. Technische Ziele sind eine hohe Auflösung, Effekte mit Feuer, Rauch und Explosionen, von der Auflösung unabhängiges Compositing und die Möglichkeit, Sintel ohne Qualitätsverluste in 4K-Digitalkinos (Projektoren mit Auflösung von 4096 x 2160 Pixel) abspielen zu können.

Die Filmemacher, das Kernteam besteht aktuell aus zwölf Personen, beschäftigen sich bereits seit vier vier Monaten intensiv mit Sintel, in zwei Monaten sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Für die Produktion wird ausschließlich freie Software eingesetzt. Neben Blender arbeiten die Entwickler auch mit Gimp, Inkscape, Krita und MyPaint. Die fertigen Bilder werden mit OpenEXR weiterverarbeitet, als Skriptsprache wird Python eingesetzt, SVN dient zur Verwaltung der einzelnen Entwicklerversionen.

Sintel wird hauptsächlich durch die Blender Foundation und DVD-Vorbestellungen finanziert. Weitere Gelder und Unterstützungen kommen von den Projektpartnern Netherlands Film Fund, Cinegrid Amsterdam, Dutch Film Fund und verschiedenen Premium-, Haupt- und Goldsponsoren.

Der 48 Sekunden lange Trailer zu Sintel ist auf verschiedenen Spiegelservern verfügbar. Das Durian-Projekt bietet den Film in den Formaten DivX Plus HD, Avi Mpeg4 und OGG Theora Video sowie drei Auflösungen an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung