Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. Juni 2010, 13:26

Software::Distributionen::OpenSuse

OpenSuse Conference 2010 sucht nach Vorträgen

Die zum zweiten Mal ausgerichtete OpenSuse Conference in Nürnberg ruft nun zum Call for Papers auf.

en.opensuse.org

Gesucht werden Themenvorschläge zum Konferenzmotto »Collaboration across Borders« und artverwandte Themen.

Die bereits zum zweiten Mal stattfindende Konferenz »OpenSuse Conference 2010« wird vom 20. bis 23. Oktober in Nürnberg stattfinden. Sie richtet sich insbesondere an Entwickler und Anwender der freien OpenSuse-Distribution und will in mehreren parallelen Reihen allen Interessenten die Interna der Entwicklung näher bringen.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet »Collaboration across Borders«. Darunter ist laut Informationen des Projektes die Bestrebung von OpenSuse zu verstehen, Menschen und Projekte sowie ihre Ideen miteinander zu verbinden, um Konzepte sowie Lösungen zu erarbeiten. Dazu zählen unter anderem die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Desktop-Gemeinschaften, die internationalen OpenSuse-Communities, interdisziplinäre Disziplinen wie Design, Programmierung, Marketing oder Support, sowie distributionsübergreifende Bestrebungen diverser Projekte. Themenvorschläge zum Konferenzmotto sind zwar erwünscht, allerdings keine Pflicht, sondern lediglich als Orientierungshilfe gedacht.

Gesucht werden Talk-, Tutorial und BOF-Vorträge. Potentielle Referenten werden gebeten, bis zum 31. Juli ihre Themen und eine kurze Zusammenfassung einzureichen. Die Zusammenfassung sollte nicht mehr als 400 Zeichen Text beinhalten. Das Programmkomitee wird die Referenten bis zum 20. August über eine Aufnahme benachrichtigen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung