Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 4. Juni 2010, 10:40

Software::Distributionen::Ubuntu

Erste Testversion von Ubuntu 10.10

Die erste Testversion des für Oktober 2010 geplanten Ubuntu 10.10 steht unter dem Namen »Maverick Meerkat Alpha 1« zum Download bereit.

Nach der Freigabe von Ubuntu 10.04 LTS »Lucid Lynx« begann die Entwicklung der nächsten Version 10.10. Jetzt steht die erste Entwicklerversion zum Test bereit. Dass die kommende Version »Maverick Meerkat« heißen und im Oktober 2010 erscheinen wird, hatte Mark Shuttleworth bereits Anfang April bekannt gegeben. Da Version 10.10 die »Perfect Ten« werden soll, wurde der Veröffentlichungstermin auf den 10.10.2010 gelegt. »Maverick Meerkat« wird allerdings nicht um die 10., sondern die 13. Ubuntu-Version seit der Entstehung der Distribution im Herbst 2004 darstellen.

Die Änderungen in Maverick Meerkat kommen nach Angaben des Ubuntu-Teams hauptsächlich durch eine Synchronisation mit dem Testing-Zweig von Debian zustande. Darüber hinaus sind die neueste Testversion 2.31.2 von GNOME, KDE SC 4.5 Beta 1 und ein neuer Kernel auf Basis von 2.6.34 enthalten. Die Qt-Bibliothek liegt in Version 4.7 Beta vor. Das GNOME-E-Mail-Programm Evolution wurde auf Version 2.30 gebracht, die deutlich schneller als die in Ubuntu 10.04 enthaltene Version sein soll.

Welche weiteren Änderungen für Ubuntu 10.10 noch geplant sind, wurde auf dem Entwicklertreffen (Ubuntu Developer Summit) in Brüssel vom 10. bis 14. Mai konkretisiert. Eine kurze, noch vorläufige Übersicht findet sich hier. Die Pläne stehen auch als Liste von »Blueprints« zur Einsicht bereit.

Maverick Meerkat Alpha 1 kann von einer Reihe von Mirror-Servern heruntergeladen werden. Das Ubuntu-Team weist darauf hin, dass die Testversion nicht für den produktiven Einsatz gedacht ist.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung