Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 15. Juni 2010, 14:00

Software::Grafik

Spezifikation für OpenCL 1.1 veröffentlicht

Die Khronos Group hat den offenen Standard OpenCL in Version 1.1 publiziert. Die abwärtskompatible neue Spezifikation bringt bessere Interoperabilität mit OpenGL und zahlreiche neue Funktionen.

Die Khronos Group ist ein Industriekonsortium von Anbietern und Anwendern von Grafik-Hard- und Software. Vor eineinhalb Jahren stellte es OpenCL 1.0 vor, den ersten offenen und plattformunabhängigen Standard für »heterogene Parallelprogrammierung«. OpenCL spezifiziert Schnittstellen, mit denen zeitintensive Berechnungen auf mehrere CPUs und Grafikprozessoren verteilt werden können. Entsprechende Treiber wurden inzwischen von Nvidia und AMD veröffentlicht.

OpenCL ist ein offener Standard, der von jedem kostenlos genutzt werden kann. Die neue Version 1.1 enthält gegenüber Version 1.0 erweiterte Funktionen und soll mehr Flexibilität und höhere Geschwindigkeit ermöglichen. Neue Datentypen wurden implementiert, darunter solche für Vektoren mit drei Komponenten und neue Bildformate. Kommandos können nun von mehreren Hosts entgegengenommen werden. Die Puffer für die Verarbeitung der Kommandos können mehrere Geräte bedienen. Neue Operationen können sich beim Lesen, Schreiben oder Kopieren auf rechteckige Regionen eines Puffers in ein, zwei oder drei Dimensionen beziehen.

Die Verwendung von Ereignissen zur Auslösung und Steuerung der Kommandoabarbeitung wurde erweitert. Weitere eingebaute C-Funktionen kamen zu OpenCL hinzu. Die Interoperabilität mit OpenGL wurde erhöht, indem OpenCL- und OpenGL-Ereignisse verknüpft wurden, was zu einer effizienten gemeinsamen Nutzung der Puffer führen soll.

Zugleich mit der neuen Version stellte das Konsortium ein C++-API für OpenCL vor, das die OpenCL-Funktionen kapselt. Ferner sind Konformitätstests für OpenCL 1.1 verfügbar. Die Spezifikationen, Online-Referenzhandbücher und Referenzkarten sind auf der OpenCL-Webseite verfügbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung