Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. Juni 2010, 10:38

Software::Entwicklung

Netbeans 6.9 fertiggestellt

Die Netbeans-Entwickler haben Version 6.9 der Entwicklungsumgebung fertigestellt. Netbeans läuft unter Linux, Mac OS X, Solaris bzw. Windows und unterstützt eine Vielzahl Programmiersprachen, darunter Java, C/C++, PHP, Ruby, HTML und Groovy.

Netbeans IDE 6.9 ist nur noch mit dem Java Development Kit 6 (JDK 6) nutzbar. Netigso wurde offizieller Teil von Netbeans, womit die OSGi-Interoperabilität besser unterstützt wird. OSGi ist ein Modul- und Servicesystem, mit dem Applikationen und Komponenten modularisiert und verwaltet werden können. Netbeans nutzt standardmäßig den OSGi-Container Felix 2.0.3, bringt aber auch experimentielle Unterstützung für Equinox mit. Verschiedene OSGI-Bundles, beispielsweise aus Ant oder Maven, sollen sich einfach in Netbeans integrieren lassen.

Weitere in Netbeans 6.9 enthaltene Neuerungen sind Unterstützung für JavaFX 1.3, Spring 3.0, Hibernate 3.2.5, Rails 3.0 Beta und das PHP Zend Framework. In den Beispielprojekten gibt es eine neue CRUD-Anwendung (Datenbankanwendung; Create, Read, Update, Delete) und der Langsamkeitsdetektor ist nun auch in »Go To Type«-Dialogen und »Code Completion«-Fenstern verfügbar. Ruby-Entwickler können die Gems, die Netbeans indizieren soll, angeben, Webentwickler dürfen sich über eine Autovervollständigung von CSS-Code freuen. In Java-Projekten werden Context- und Dependency-Injektionen unterstützt (JSR -299).

Netbeans spielt mit den Applikationsservern Glassfish Server Open Source Edition 3.0.1, GlassFish Enterprise Server v2.1.1, Sun Java System Application Server PE 8.2, WebLogic 11g, Tomcat 6.0.26 und 5.5 sowie JBoss 5.0 und 4.2.3 zusammen. Die Entwicklungsumgebung setzt mindestens einen Prozessor mit 800 MHz Taktfrequenz, 512 MB Ram und 650 MB freien Festplattenspeicher voraus. Netbeans 6.9 kann im Downloadbereich des Projekts heruntergeladen werden, die Entwickler haben für eine Reihe Technologien, darunter C/C++, Java und PHP, spezielle Pakete gepackt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung