Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 18. April 2000, 19:10

Hardware

Kai's Power Tools, Bryce und Painter für Linux?

MetaCreations hat den Abschluss von Verkaufsverhandlungen für alle ihre Grafikprogramme gemeldet und mitgeteilt, dass Corel führende Produkte übernommen hat.

Der Verkauf von Softwareprodukten an Corel erfolgt im Rahmen der Trennung von allen Grafikprogrammen, da sich MetaCreations zusammen mit dem Tochterunternehmen Metastream ausschließlich auf Visualisierungslösungen für E-Commerce konzentriert. Neben Corel haben auch Adobe und die deutsche egi.sys AG Softwareprodukte der MetaCreations Corp. übernommen. Alle beteiligten Unternehmen erklärten, dass die ehemaligen Softwareprodukte der MetaCreations Corp. im Rahmen der eigenen Produktstrategie jedes Unternehmens weiterentwickelt werden. Der weltweite Anwendersupport wird über die neuen Eigentümer im Rahmen von deren Vertriebs-, Support- und Händlerstrukturen sichergestellt.

Corel erwirbt von MetaCreations drei führende Produktlinien, die sich an professionelle Grafiker und Designer richten. Dazu zählen das Natural Media-Malprogramm Painter, KaiŽs Power Tools (KPT), KPT Vector Effects (Plug-In-Set für Adobe Illustrator und Adobe Photoshop) sowie Bryce, eine anerkannte Animationssoftware zur Gestaltung dreidimensionaler Landschafts- und Naturdarstellungen.

"Die Übernahme der hervorragenden Grafikprogramme der MetaCreations Corp. entspricht unserer Strategie, Anwendern im Bereich Grafik, Multimedia und Web-Design erstklassige Programme für verschiedene Plattformen anzubieten," sagte Dr. Michael Cowpland, President und CEO der Corel Corporation. "Unser Ziel ist es, neue Versionen der drei Produktlinien zu entwickeln und Kunden weltweit mit excellentem technischen Support zu unterstützen."

Ob Corel sich auch bei diesen Produkten für eine Portierung auf die Linux-Plattform entscheiden wird, bleibt abzuwarten. Die Sterne dürften aber angesichts der momentanen Entwicklung der Corel-Produkte und der beschäftigten Programmierer, die an Linux-Versionen arbeiten, sehr gut stehen.

Wie uns auch Michael mitteilte, kommt die Portierung des Graphikprogrammes CorelDRAW 9 auf das Betriebssystem Linux offenbar schneller voran als erwartet. Corel kündigte jetzt an, dass CorelDRAW für Linux schon im Juli und damit zwei Monate früher als geplant zur Verfügung stehen wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung