Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. Juni 2010, 09:36

Software::Kommunikation

Firefox 3.6.4 freigegeben

Die Mozilla-Entwickler haben Firefox 3.6.4 freigegeben, mit der das »unterbrechungslose« Browsen in Firefox einzieht.

Firefox 3.6.4 Beta mit abgestürztem Plugin

Mozilla

Firefox 3.6.4 Beta mit abgestürztem Plugin

Frühere Updates von Firefox korrigierten lediglich Sicherheitslücken und andere Fehler und brachten gelegentlich Änderungen aus Kompatibilitätsgründen. Nach der Änderung des Entwicklungsmodells enthalten nun kleinere Firefox-Updates aber auch neue Funktionalität, die so schneller den Weg von den Entwicklern zu den Benutzern finden soll.

Firefox 3.6.4 enthält den Release Notes zufolge nur eine größere Änderung. Es handelt sich um die bereits früher im Rahmen des Lorentz-Projektes vorgestellte Prozesstrennung, auch als unterbrechungsloses Browsen bezeichnet. Die Trennung der Prozesse, in denen Plugins laufen, vom Browserprozess hat den Effekt, dass abstürzende Plugins, notorisch auffällig sind dabei besonders Adobe Flash, Apple Quicktime und Microsoft Silverlight, nicht mehr den Browser beeinträchtigen. Mit Ausnahme des betroffenen Tabs, das neu geladen werden kann, läuft der Browser weiter.

Nach Angaben der Entwickler wird die Änderung dazu führen, dass signifikant weniger Abstürze beim Ansehen von Videos oder beim Ausführen von Spielen zu verzeichnen sind. Der Schutz erstreckt sich bis jetzt nur auf Adobe Flash, Apple Quicktime und Microsoft Silverlight unter Linux und Windows. Für andere Plugins und Betriebssysteme soll er später kommen. Ein FAQ zu dem neuen Feature ist verfügbar.

Neben dieser Änderung enthält Firefox 3.6.4 mehrere Sicherheitsupdates und andere Korrekturen. Eine vollständige Liste der Änderungen ist verfügbar. Die Sicherheitsupdates wurden aufgrund der neuen Veröffentlichungspolitik nicht separat zur Verfügung gestellt.

Allen Benutzern wird empfohlen, zusätzlich zum Firefox-Update auch ihre Plugins auf Aktualität zu prüfen. Dazu kann man die PluginCheck-Webseite benutzen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: kein WebM (unreal, Do, 24. Juni 2010)
kein WebM (Trollsocke, Do, 24. Juni 2010)
Re[3]: Nur Flash, Quicktime und Silverlight (Ragas, Do, 24. Juni 2010)
Re[2]: haben will (panzi, Mi, 23. Juni 2010)
Re[2]: Nur Flash, Quicktime und Silverlight (Christian, Mi, 23. Juni 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung