Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. Juni 2010, 13:32

Software::Distributionen::Red Hat

Red Hat mit gesteigerten Umsatz und Gewinn

Red Hat hat Umsatz und Gewinn im ersten Finanzquartal des Jahres 2011 gegenüber dem Vorjahr weiter gesteigert. Knapp 209 Millionen US-Dollar Umsatz stehen 24 Millionen Gewinn gegenüber.

Für Red Hat begann das Geschäftsjahr 2011 bereits am 1. März. Das erste Quartal 2011 umfasst daher den Zeitraum von März bis Mai 2010. Der Umsatz in dem Quartal erreichte 209,1 Millionen US-Dollar und stieg damit um 20% im Vergleich zum ersten Quartal des Finanzjahres 2010 (174,4 Mio. US-Dollar). Davon kamen 179.1 Mio. USD von Abonnements, ebenfalls 20% mehr als ein Jahr zuvor. Über 30 Mio. US-Dollar erwirtschaftete das Unternehmen mit Schulungs- und Dienstleistungsangeboten.

Aus diesen Einnahmen erwirtschaftete Red Hat 34,2 Mio. USD Gewinn. Der Nettogewinn betrug 24,1 Mio. US-Dollar bzw. 12 Cent pro Aktie. Im Vorjahresquartal lag der Gewinn noch bei 18,5 Mio. Dollar bzw. 10 Cent pro Aktie.

Auf der Ausgabenseite investierte das Unternehmen über 40 Mio. US-Dollar in Forschung und Entwicklung. Das Gros der Ausgaben (74,5 Mio. US-Dollar ) stellten Aufwendungen für »Sales und Marketing« dar. Den dritten Kostenfaktor stellten administrative Ausgaben in Höhe von 26,4 Mio. US-Dollar dar.

Wie bereits in der Vorstellung der Zahlen für das Fiskaljahr 2010 angekündigt, setzte Red Hat auch in diesem Quartal sein Rückkaufprogramm für seine Aktien fort. So wurden insgesamt 2,5 Mio. Aktien in Wert von 74 Millionen US-Dollar zurückgekauft.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung