Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 24. Juni 2010, 12:21

Software::Datenbanken

Membase: neue freie NoSQL-Datenbank

Northscale, Zynga und NHN haben mit Membase eine neue NoSQL-Datenbank veröffentlicht, die unter der Apache 2.0-Lizenz steht. Membase soll vor allem beim Speichern interaktiver Inhalte in Web-Anwendungen punkten und zur bereits seit längerer Zeit im Einsatz befindlichen Speicherlösung Memcache kompatibel sein.

Membase ist auf viele gleichzeitige Zugriffe optimiert und soll Daten in Echtzeit aggregieren, ausliefern und speichern können. Das Schlüssel-Wert-basierte Datenbanksystem kann laut Nothscale linear skaliert werden. Es ist nicht nötig, im Vorfeld ein Datenbankschema zu planen, so dass Anwender Inhalte flexibel speichern können. Im Vergleich mit Memcache wurde Membase um einige Features ergänzt und kann Daten dauerhaft speichern.

Die NoSQL-Datenbank bietet eine hierarchische Speicherverwaltung, Datenreplikation und die Möglichkeit, Cluster im laufenden Betrieb neu zu konfigurieren bzw. auszugleichen, etwa, wenn ein neuer Membase-Server hinzugefügt wurde. Membase soll durch Einfachheit, Schnelligkeit und Flexibilität überzeugen, mehrere Millionen Nutzer gleichzeitig verkraften, asynchron arbeiten und Datenkonsistenz sicherstellen können.

Die Datenbank Membase entstand unter der Regie der kalifornischen Softwareschmiede Northscale, die Onlinespieleanbieter Zynga und NHN beteiligten sich an der Finanzierung der Entwicklung und sind die ersten Nutzer. Ein Umstieg von der ebenfalls freien Lösung Memcache, das unter anderem von Google, Facebook und Twitter eingesetzt wird, soll problemlos möglich sein.

Membase befindet sich momentan im Beta-Stadium und und kann von der Projektwebseite heruntergeladen werden. Für professionelle Anwender bietet Northscale eine 24x7-Unterstützung an. Membase wurde mit Red Hat Enterprise Linux 5, Ubuntu Linux und diversen Windows-Versionen getestet, zu den minimalen Hardwareanforderungen zählen eine Dualcore-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung