Login


 
Newsletter
Werbung
Fr, 25. Juni 2010, 08:00

Software::Datenbanken

Oracle veröffentlicht Application Express Release 4.0

Oracle hat die Version 4.0 seines Entwicklungswerkzeugs Oracle Application Express (Oracle APEX) zum Download freigegeben, mit dem sich auf Oracle-Datenbanken basierende Webentwicklungen erstellen lassen.

Oracle APEX 4.0 enthält mehrere Neuerungen, mit deren Hilfe sich die Entwicklung von Webanwendungen beschleunigen lässt. So lassen sich für die Inhaltspräsentationen Websheets anlegen, mit »Dynamic Actions« lassen sich interaktive Seiten erstellen, ohne tiefergehende Javascript- oder AJAX-Kenntnisse vorauszusetzen. Enwickler können auf einfache Weise Plugins erstellen, mit denen sie die Funktionalität ihrer Anwendung erweitern, und eine Verwaltung von Aufgabenlisten, Fehlern, und Meilensteinen unterstützt die Zusammenarbeit mehrerer Entwickler.

APEX 4.0 unterstützt RESTful Web Services (Representational State Transfer), womit die Anzeigen der Datenbankanwendungen individuell weiterverarbeitet werden können und nicht auf die Anzeige im Browser beschränkt sind. Der in APEX enthaltene Application Builder wurde überarbeitet und mit zusätzlichen Dashboards bzw. interaktiven Berichten versehen. Darüber hinaus gibt es mehrere neue CSS- und XHTML-konforme Nutzeroberflächen (Themes).

Das kostenlose Entwicklerwerkzeug kann auf Rechnern mit Linux, Mac OS X Server, Solaris, AIX5L, HP-UX, OpenVMS und Windows eingesetzt werden, und ist an Entwickler adressiert, die sich gut mit SQL auskennen, aber mit Java weniger vertraut sind. APEX 4.0 arbeitet mit allen Oracle-Datenbanken ab 10.2.0.3 zusammen, auch mit der kostenfrei erhältlichen 10g Express Edition. Oracle Application Express Release 4.0 wird mit allen 11g-Datenanken ausgeliefert bzw. kann separat heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Frohe Weihnachten Fest!
Neue Nachrichten
Werbung