Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: freiesMagazin 07/2010 erschienen

7 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von ViNic am Mo, 5. Juli 2010 um 13:21 #

Schöne zusammenfassung, wobei meiner Meinung nach einige neuere Titel fehlen oder einige gar fehl am Platze sind. WarCraft3 ist ein Hammerspiel, welches auch heute noch begeistert, aber kein reines Linux Game. Zwei aktuelle könnten mit aufgeführt werden. Das wären Heroes of Newerth und QuakeLive. QL sieht gut aus, ist schnell und existiert nativ für Linux.

Heroes of Newerth ist wohl der aktuellste DotA Klon, mit großartiger Technik, sehr gutem Gameplay und richtet sich ebenfalls an die e-Sportler, genau wie WarCraft3. Es existiert ebenfalls ein Linux-Client und läßt sich einfach installieren. Schade das diese beiden nicht genannt werden. Jemand der sich für Linux interessiert und wissen möchte, wie es den mit Spielen für Linux aussieht. Dürfte mit dieser Ausgabe eher weniger angetan sein.

Auch wäre ein etwas umfassendes Kapitel zum Spielen unter Linux wünschenswert gewesen. Was sind Vorteile, wo liegen die Nachteile. Was passiert sonst spielerisch in der Linux Community. Welche Seiten gibt es für Linux Spieler usw.

Sonst ist die zusammenfassung ganz nett, (hart gesagt) aber etwas unnötig. Das meiste und mehr kann man auch auf www.holarse-linuxgaming.de zusammen suchen.

Nicht böse gemeint.

mfg

  • 0
    Von wow am Mo, 5. Juli 2010 um 14:52 #

    Wenn du dich gut auskennst könntest du ja auch für das Magazin ein oder zwei Artikel schreiben.

    Ich würde mich für mein Teil freuen, wenn genau die von Dir genannten Punkte auftauchen würden.

    Gruß

    0
    Von Anonymous am Mo, 5. Juli 2010 um 15:56 #

    Auch wäre ein etwas umfassendes Kapitel zum Spielen unter Linux wünschenswert gewesen. Was sind Vorteile, wo liegen die Nachteile. Was passiert sonst spielerisch in der Linux Community. Welche Seiten gibt es für Linux Spieler usw.

    Worauf wartest Du dann noch? Ran an den Rechner und schreiben! ;)
    Aber erst einmal lesen:

    http://www.freiesmagazin.de/mitmachen

    Grueße
    Ignatz

0
Von nathan am Mo, 5. Juli 2010 um 21:52 #

War Dominik Wagenführ nicht vom Projektvorsitz zurückgetreten?
Und jetzt schreibt es alle Artikel in dieser Ausgabe.

;) irgendwie find ich das witzig ;)

0
Von julian am Di, 6. Juli 2010 um 01:39 #

Wie immer eine sehr informative Ausgabe und man kann die Mühe dahinter nicht oft genug betonen.

0
Von Joerg Zweier am Di, 6. Juli 2010 um 02:13 #

Ich dachte Dominik wurde offiziell als "vermisst" gemeldet und jetzt schreibt er schon wieder Artikel?

Verschwoerungstheoretiker, raus mit euch. :love:

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung