Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. Juli 2010, 13:17

Software::Desktop

Firefox 4 Beta 1 freigegeben

Das Entwicklerteam von Mozilla hat die erste Betaversion von Firefox 4.0 veröffentlicht, die viele neue Funktionen bringt und zum breiten Testen auffordert.

Die Alphaversionen wurden bis zuletzt noch mit Firefox 3.7 bezeichnet, obwohl längst klar war, dass es keine Version 3.7 des freien Browsers geben würde. Die Entwickler gehen nun nahtlos zur Version 4 über, die viele neue Funktionen enthält. Die Betaversion ist jedoch noch weit von der offiziellen Version 4 entfernt. Es sollen noch weitere neue Funktionen hinzukommen. Im Abstand von zwei bis drei Wochen sollen neue Betaversionen erscheinen, damit diese getestet werden können. Mit den Rückmeldungen der Benutzer sollen die neuen Funktionen verbessert werden, aber Funktionen, die viel negatives Feedback erhalten, könnten auch wieder entfallen.

Das Entwicklerteam hat in der Betaversion ein Plugin installiert, das die Abgabe von Rückmeldungen erleichtern soll. Dieses enthält auch die Funktionalität von Test Pilot, mit dem das Verhalten der Benutzer anonym ausgewertet werden kann, um die Bedienung weiter zu verbessern. Die Teilnahme an diesem Test ist optional.

Die augenfälligste Änderung in der Betaversion ist eine neue Oberfläche, die derzeit nur in der Windows-Version implementiert ist, aber demnächst auch für Linux und Mac OS X kommen soll. Die Tabs sind nun ganz oben platziert, damit der Weg zu den Kontrollelementen kürzer wird. Die Menüleiste wurde auf einen Button reduziert, der die häufigsten Optionen mit einem Klick zugänglich macht.

Weitere Neuerungen in Firefox 4 Beta 1 sind eine neue Erweiterungsverwaltung, Unterstützung des WebM-Formates, Schutz vor Abstürzen von Plugins durch Ausführen der Plugins als separate Prozesse, besserer Schutz von privaten Daten und höhere Geschwindigkeit beim Starten und beim Laden von Webseiten.

Zu den Neuerungen für Web-Entwickler gehören ein verbesserter HTML5-Parser, WebSockets für Online-Interaktionen in Echtzeit, die Möglichkeit, Daten von Webanwendungen in der IndexedDB strukturiert lokal zu speichern, die Analyse von Webseiten mit der Web Console, die vereinfachte Entwicklung von Erweiterungen mit Jetpack und einiges mehr. Weitere Angaben findet man in den Veröffentlichungsnotizen.

Mozilla Firefox 4 Beta 1 kann direkt vom Server des Projektes heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung