Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. Juli 1999, 15:57

Hardware

DVDs unter Linux

Matthew Pavlovich, Kopf des neuen LiViD-Projektes veröffentlichte einen Quellcode, mit dessen Hilfe es möglich ist, DVD-Filme auch unter Linux anzuschauen.

Leute mit DVD-Laufwerken (zur Zeit nur IDE) können so ihre Filme auf eigene Platte kopieren und anschließend ins Mpeg-Format umwandeln.
Dieses Programm legt einen Meilenstein in der Multimedia-Welt von Linux und stoßt Türen in eine neue Welt auf. Sobald das Programm verfeinert ist, steht praktisch nichts mehr im Wege um einen Hardware- oder Softwarebasierten DVD-Player unter Linux zu programmieren. Da durch diese Appliaktion die Ländercodes korrekt erkannt werden (und nicht nur), wird es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis ein Player für Linux verfügbar ist.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung