Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 26. Juli 2010, 15:00

Software::Entwicklung

GitHub beheimatet eine Million Repositorien

Wie Zach Holman in seinem Blog bekannt gab, beheimatet die freie Hosting-Plattform GitHub mittlerweile über eine Million verschiedene Repositorien.

GitHub stellt eine von Chris Wanstrath, PJ Hyett und Tom Preston-Werner mittels Ruby on Rails entwickelte Plattform zum verteilten Entwickeln von Softwareprojekten dar. Schon ein Jahr nach der Gründung konnte der Dienst über 135.00 verschiedene Repositorien mit insgesamt 90.000 verschiedenen Projekten vermelden. Dementsprechend zeigten auch größere Projekte vermehrt Interesse an der Plattform und migrierten ihre Entwicklung nach GitHub.

Über zwei Jahre nach dem Start beheimatet GitHub laut Aussage von Zach Holman, Angestelltem des gleichnamigen Unternehmens, über eine Million Repositorien. Diese Zahl ist allerdings nicht gleichzusetzen mit verschiedenen Projekten, denn im Gegensatz zu anderen Plattformen steht bei GitHub der Nutzer und nicht das Projekt an erster Stelle. Dementsprechend existieren auch zahlreiche Abwandlungen von ein und demselben Projekt. Alleine vom Linux-Kernel gibt es in GitHub über 200 verschiedene Abwandlungen.

Holman zeigt sich zufrieden über die steigende Beliebtheit von GitHub. Insgesamt nutzen mittlerweile 326.000 verschiedene Entwickler die Plattform. Vor allem erfreut es ihn, dass mittlerweile auch Projekte vermehrt die Plattform zur Koordination nutzen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung