Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 9. August 2010, 18:49

Software::Kommunikation

Firefox 4 erhält automatische Updates

Firefox 4, die Ende des Jahres erscheinende neue Version des populären Webbrowsers, wird voraussichtlich die Fähigkeit mitbringen, automatisch kleinere Updates vorzunehmen.

Mozilla Foundation

Dies wurde im Verlauf einer Diskussion bekannt, in der sich verschiedene Mozilla-Entwickler äußerten. Robert Strong schrieb, dass er an diesem Feature arbeite, aber noch nicht sicher sei, ob es für Firefox 4 fertig werde. In den Features der Firefox-4-Betaversion ist die Neuerung noch nicht erwähnt, und auch im Projektplan ist sie bisher nicht zu finden.

Hintergrund der automatischen Updates ist die Beobachtung, dass viele Leute keine Updates, nicht einmal solche, die nur Sicherheitsprobleme beheben, einspielen. Zwar benachrichtigt Firefox in der Standardeinstellung die Benutzer bei anstehenden Updates, die Benachrichtigung wird jedoch häufig ignoriert, weil die Leute die Implikationen des Einspielens oder Nichteinspielens eines Updates nicht verstehen, so Mike Beltzner.

Google hat dies als Problem erkannt und versorgt seinen Browser Chrome mit automatischen Updates, von denen die Benutzer nichts mitbekommen. Diese Funktion ist bei einigen Benutzern sehr unbeliebt, offenbar lässt sie sich nicht deaktivieren. Mozilla rechnet daher damit, dass ein automatisches Update kontrovers sein wird, und wird auf jeden Fall eine Option zum Deaktivieren anbieten. Offen ist noch, ob die Standardeinstellung automatische Updates einschalten wird - und damit Benutzer entlastet, die sich nicht damit befassen wollen - oder ausschalten wird, was die Benutzer anfälliger für Sicherheitsprobleme macht.

Die Updates werden so angelegt sein, dass sich die Benutzer keine Sorgen wegen ihrer Plugins, Erweiterungen und Einstellungen machen müssen. Nur Updates, die die Kompatibilität wahren, kommen für das automatische Aktualisieren in Frage. Bei größeren Versionssprüngen soll auf jeden Fall das Einverständnis des Benutzers nötig sein, so wie jetzt auch schon.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Relevanz für Linux? (amano, Sa, 14. August 2010)
Re: Relevanz für Linux? (MrTux, Mi, 11. August 2010)
Relevanz für Linux? (dirk, Mi, 11. August 2010)
Re[2]: Debian (archlinux, Di, 10. August 2010)
Re: Debian (Perry3D, Di, 10. August 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung