Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 20. August 2010, 10:47

Software::Desktop::Gnome

GNOME SeedKit 0.1 freigegeben

SeedKit soll die Entwicklung von Web-fähigen GNOME-Anwendungen vereinfachen, indem es die Programmierung mit JavaScript, HTML5 und CSS3 ermöglicht.

SeedKit wurde nach Angaben des GNOME-Teams von WebOS SDK und Mozilla Jetpack inspiriert. Die Basis bildet die HTML-Darstellungs-Komponente WebKit/GTK+, die auch das grundlegende API bereitstellt. Es handelt sich um eine Portierung der ursprünglich auf Qt aufsetzenden WebKit-Engine.

Das GNOME-Projekt hat jetzt die SeedKit-Bibliothek und SeedKit Viewer in der ersten Version 0.1 veröffentlicht. Da es sich um die erste Version handelt und die Entwicklung nicht abgeschlossen ist, ist mit Fehlern zu rechnen. Außerdem kann sich die Programmierschnittstelle noch in inkompatibler Weise ändern. Trotzdem soll sich das Kit bereits für erste Tests eignen und Feedback ist willkommen.

Mit SeedKit kann man den Entwicklern zufolge die Bedienoberfläche eines Programms mit bekannten Web-Technologien wie JavaScript, HTML und CSS definieren. Dies lässt sich auch mit herkömmlichen Oberflächen kombinieren. Alternativ kann man eine Seed-Ansicht auch in bestehende Programme integrieren.

Die SeedKit-Bibliothek in Version 0.1 besteht aus einem GTK+-Widget, das die mit JavaScript und HTML definierte Oberfläche anzeigen kann. Der SeedKit-Viewer dient zum Starten von Programmen, deren Oberfläche mit SeedKit definiert wurde. Weitere Module sind geplant.

Der Quellcode von Version 0.1 ist als Tar-Archiv oder aus einem Git-Repositorium erhältlich. Die Lizenz ist LGPL für die Bibliothek und GPL für den Viewer.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung