Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 26. April 2000, 19:40

Software::Distributionen::Red Hat

Sicherheitsloch in RedHat 6.2 entdeckt

Das Load-Balancing-Programm "Piranha" weist ein Sicherheitsloch in der neusten Red-Hat-Distribution auf, was Hackern den Angriff auf Websites ermöglicht.

Von Oliver

"Piranha", mit dem beispielsweise mehrere Linux-Rechner gemeinsam Websites bereit stellen können, enthält eine Paßwort-geschützte Management-Funktion. Leider führt der Teil der Software, der das Paßwort überprüft, auch beliebige andere Befehle eines Angreifers aus.

Des weiteren hat Red Hat seine Kunden leider nicht in Kenntnis gesetzt, dass das Programm mit dem vorinstallierten Benutzernamen "piranha" und dem Paßwort "q" ausgeliefert wird. SysAdmins sollten dringend das Paßwort ändern, um Unbefugten den Zugriff zu verweigern.

Red Hat hat bereits reagiert und stellt einen Bugfix zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung