Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 28. August 2010, 14:21

Software::Systemverwaltung

Native ZFS-Unterstützung für den Linux-Kernel

Das Unternehmen Knowledge Quest Infotech plant, Mitte September ein Kernelmodul zu veröffentlichen, welches das Dateisystem ZFS nativ auf Linux-Rechnern lauffähig macht.

Bisher verhinderten Inkompatibiltäten der GPL und der Common Development & Distribution License (CDDL), unter der ZFS steht, eine Portierung. Das bisher unter anderem in OpenSolaris, FreeBSD und NetBSD eingesetzte Dateisystem ZFS ist für das freie Betriebssystem bereits als ZFS FUSE verfügbar, kommt aber als FUSE-Modul nicht an die Leistungsfähigkeit eines nativen Kernelmoduls heran.

Bereits im letzten Jahr begann die Firma Knowledge Quest Infotech (KQ Infotech) mit der ZFS-Portierung und ist mit der Arbeit schon recht weit voran geschritten. ZFS für Linux wird weiterhin unter CDDL stehen und nicht in die Hauptlinie des unter der GPL stehenden Kernels integriert werden. Stattdessen können Anwender den Quellcode des Modules selbst übersetzen. Neben KQ Infotech arbeitet auch das in den USA beheimatete Lawrence-Livermore-National-Laboratorium in Zusammenarbeit mit Oracle an einer Portierung, in deren Rahmen es möglich werden soll, das verteilte Dateisystem Lustre unter Linux auf ZFS zu verwenden.

Momentan haben sowohl der Port des Lawrence-Livermore-National-Laboratorium und der Knowledge Quest Infotech die ZFS-POSIX-Ebene implementiert, so dass beide bereits nutzbar sind, aber noch nicht alle Merkmale der aktuellen ZFS-Version unterstützen. Die KQ Infotech will ihren Quellcode am 15. September veröffentlichen, allerdings nur für 64-Bit-Architekturen. Die in Indien ansässige Firma plant RPMs für Fedora 12 und Red Hat Enterprise Linux 6 Beta 2. Ubuntu wird auch unterstützt, doch müssen dessen Anwender selbst zum Compiler greifen.

ZFS wurde ursprünglich von Sun Microsystems unter dem Namen Zettabyte File System entwickelt. Die erste Version wurde 2006 mit Solaris 10 veröffentlicht.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: NetBSD - experimental ist stark übertrieben (nap_bash0R_1337, Mo, 30. August 2010)
Re[2]: Wenig nützlich... (Neuer, So, 29. August 2010)
Re[4]: Wenig nützlich... (volltroll, So, 29. August 2010)
Re[3]: Wenig nützlich... (... ... ..., So, 29. August 2010)
Re: Wenig nützlich... (HAL9OOO, So, 29. August 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung