Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 1. September 2010, 09:54

Software::Systemverwaltung

Programm der Bacula-Konferenz steht

Das Programm der zweiten Auflage der Bacula-Konferenz, die am 22.9.2010 in Köln stattfindet, steht nun fest.

dass IT GmbH

Durch die positive Resonanz auf die erste Bacula-Konferenz 2009 fühlte sich der Veranstalter, die »dass IT« in Köln, nach seinen eigenen Angaben ermutigt, auch dieses Jahr wieder eine Konferenz zu der freien Backup-Lösung Bacula auszurichten. Als Konferenzpartner konnte auch dieses Mal wieder Bacula Systems gewonnen werden.

Die Konferenz findet am 22. September in Köln statt. Sie befasst sich mit dem produktiven Einsatz von Bacula, dem bekannten freien Client/Server-Backupsystem zur Sicherung und Wiederherstellung von Dateien. Die Konferenz will aufzeigen, wo Bacula zur Zeit steht, in welchen Umgebungen es schon eingesetzt wird, und und wie die Integration von Bacula mit anderen Systemen gelingt. Ferner will sie den Erfahrungsaustausch unter den Nutzern fördern.

Das Programm der Konferenz ist nun online. Themen der diesjähren Konferenz sind die Entwicklung des wohl ersten, umfassenden graphischen Konfigurationstools »dassmodus« sowie Troubleshooting, Life-Cycle-Management, LTO-5 Technologie, IT-Sicherheit bei Backups und Data-Deduplication mit Bacula. Die Vortragsunterlagen werden nach Angaben des Veranstalters nach der Konferenz über die Bacula-Konferenz-Webseite zur Verfügung gestellt.

Die Teilnahme an der Bacula-Konferenz 2010 kostet dieses Jahr 80 Euro zzgl. Mwst.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Bacula für wen? (Humbug2, Do, 2. September 2010)
Bacula für wen? (Crass Spektakel, Mi, 1. September 2010)
Bacula für wen? (Crass Spektakel, Mi, 1. September 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung