Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 2. September 2010, 09:04

Software::Distributionen::OpenSuse

SUSE Linux Enterprise Server für VMware erschienen

Novell hat eine Version des SUSE Linux Enterprise Server vorgestellt, die für die Ausführung unter dem Hypervisor VMware vSphere optimiert ist.

Novell

SUSE Linux Enterprise Server für VMware ist die Frucht der Zusammenarbeit, die Novell und VMware im Juni verkündet hatten. Das neue Produkt ist für virtualisierte Server vorgesehen, die unter dem Hypervisor VMware vSphere laufen. Damit lässt sich laut Novell ein Rechenzentrum vollständig virtualisieren. Anwender, die eine vSphere-Lizenz mit Support-Abonnement erwerben, erhalten zugleich ohne weitere Kosten ein Abonnement für Patches und Updates von SUSE Linux Enterprise Server für VMware. Außerdem will VMware die Option bieten, technischen Support für SUSE Linux Enterprise Server für VMware zu kaufen. Der Support wird durch VMware-Partner abgewickelt.

SUSE Linux Enterprise Server für VMware soll nach Angaben von Novell die Komplexität und die Kosten des Betriebs senken. Zuverlässigkeit und Interoperabilität stehen für Novell ganz oben. Zudem sollen bereits 6.000 Anwendungen für SUSE Linux Enterprise Server zertifiziert sein. Das Produkt soll es ermöglichen, Linux-Server zwischen Clouds zu migrieren, und ist Teil der »Intelligent Workload Management«-Strategie, in der Novell Marktführer werden will.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung