Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 7. September 2010, 14:08

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

ZFS für Debian GNU/kFreeBSD

Robert Millan hat eine angepasste Version des Debian-Installers vorgestellt, die auch in der Lage ist, ZFS-Partitionen zu verwalten.

Software in the Public Interest (SPI)

Nachdem mit zfsutils vor über einem Monat eine Unterstützung des Sun-Dateisystems ZFS unter Debian GNU/kFreeBSD implementiert wurde, zieht nun auch der Installer der Distribution nach. Wie Robert Millan in seinem Blog schreibt, steht ab sofort allen Interessenten eine Testversion des Installers, des Bootloaders GRUB und des Verwaltungswerkzeugs Parted zur Nutzung bereit. Alle Erweiterungen zeichnen sich durch die Unterstützung von ZFS aus, auch wenn noch nicht alle Funktionen implementiert wurden.

So wurde beispielsweise das Modell von ZFS noch nicht implementiert. Der Installer geht von der Prämisse aus, dass jeder zpool exakt ein Gerät und ein Dateisystem enthält. Anwendern ist es allerdings möglich, mittels »zpool attach« zu einem späteren Zeitpunkt weitere Geräte hinzuzufügen oder mittels »zfs create« neue Dateisysteme zu erstellen. Ferner unterstützt der Installer nur 64 Bit-Systeme. Die Unterstützung von 32-Bit-Architekturen ist zwar möglich, aber nicht geplant.

Der ZFS-fähige Installer und die dazugehörenden Tools können ab sofort vom Server des Debian-Projekts heruntergeladen werden. Neben den Quellen bietet Millan auch eine Mini-ISO-Datei und fertige Init-Dateien zum Download an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung