Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 8. September 2010, 09:46

Gesellschaft::Politik/Recht

EU-Umfrage zu freier Software und Standards endet in einer Woche

Die Free Software Foundation Europe erinnert daran, dass die Umfrage der EU zu freier Software und Standards nur noch eine Woche läuft. Alle Unternehmen im Bereich freier Software sollten ihre Meinung noch kundtun.

In der Umfrage geht es unter anderem um die Akzeptanz von Patenten in Industriestandards. Sie ist ein wichtiger Teil einer Studie, die eine wichtige Rolle in der Reform der Europäischen Union (EU) der Standardisierungs-Richtlinien spielen wird. Man kann noch bis zum 17. September teilnehmen.

Ein Hauptthema der Umfrage ist, ob Patentansprüche auf Teile von Standards kostenlos lizenziert werden sollten (eine Regel, die unter anderem vom W3C verwendet wird), oder ob sie unter sogenannten »fair, reasonable and non-discriminatory terms« (FRAND)-Bedingungen lizenziert werden sollten. FRAND ist nach Auffassung der FSFE eine irreführende Bezeichnung, weil die Bedingungen weder fair noch vernünftig noch für alle gleich sind, da der Patentinhaber die Bedingungen ohne Einschränkungen diktiert.

Freie Software kann Lizenzbedingungen, die nicht kostenlos sind oder die Freiheit der Software einschränken, grundsätzlich nicht akzeptieren. FSFE-Präsident Karsten Gerloff bezeichnet FRAND-Bedingungen als offensichtlichen Nonsens. Daher sei es wichtig, dass in der Umfrage die tatsächlichen Bedürfnisse der europäischen Unternehmen sichtbar werden. Leider ist nach Ansicht der FSFE die Umfrage bereits auf die Patentinteressen der großen Konzerne ausgerichtet, was zu einer Verzerrung des Bildes führen könne. Daher sei es umso wichtiger, dass die Unternehmen im Bereich freier Software möglichst zahlreich teilnehmen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Danke für die Kommentare (Matthias Kirschner, Mi, 8. September 2010)
Länge der Umfrage (Lars Schotte, Mi, 8. September 2010)
Re: Komplexibilität (Jörg_HH, Mi, 8. September 2010)
Re: Komplexibilität (paperwork, Mi, 8. September 2010)
Re: Komplexibilität (blablabla, Mi, 8. September 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung