Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 8. September 2010, 13:28

Software::Desktop

Firefox 4 Beta 5 freigegeben

Das Entwicklerteam von Mozilla hat die fünfte Betaversion von Firefox 4.0 veröffentlicht. Wesentliche Neuerungen gegenüber der vierten Betaversion sind das HSTS-Protokoll und ein Audio-Daten-API.

Erster Aufruf von Firefox 4

Hans-Joachim Baader

Erster Aufruf von Firefox 4

Die fünfte Betaversion liegt wie die vierte in 39 Sprachen vor. Sie enthält für Linux-Anwender nur zwei wesentliche Änderungen gegenüber der vierten Betaversion. Eine davon ist ein neu vorgeschlagenes Audio-Daten-API, das im Zusammenhang mit den HTML5-Tags audio und video zum Einsatz kommen soll. Deren standardisierte APIs bieten derzeit nur minimale Funktionen zum Abspielen und Abfragen. Die zweite Änderung ist das HSTS-Protokoll, mit dem Webseiten fordern können, dass Anfragen ausschließlich verschlüsselt gestellt werden.

Der größte Teil der Firefox-Erweiterungen wurde noch nicht an Firefox 4 angepasst. Wer helfen will, diese Anpassung voranzutreiben, kann die Erweiterung »Compatibility Reporter« installieren. Außerdem hat das Entwicklerteam in der Betaversion ein Plugin installiert, das die Abgabe von Rückmeldungen erleichtern soll. Dieses enthält auch die Funktionalität von Test Pilot, mit dem das Verhalten der Benutzer anonym ausgewertet werden kann, um die Bedienung weiter zu verbessern. Die Teilnahme an diesem Test ist optional.

Weitere Betaversionen von Firefox 4 sollen im Abstand von zwei bis drei Wochen erscheinen. Sie sollen auch noch neue Funktionen bringen. Mit den Rückmeldungen der Benutzer sollen die neuen Funktionen verbessert werden, aber Funktionen, die viel negatives Feedback erhalten, könnten auch wieder entfallen.

Weitere Einzelheiten findet man in den Veröffentlichungsnotizen. Firefox 4 Beta 5 kann direkt vom Server des Projektes heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 18 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung