Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. September 2010, 08:00

Software::Spiele

Mozilla Labs Gaming eröffnet

Mozilla startet die neue Gaming-Initiative mit einem Wettbewerb, aus dem exzellente auf den neuesten Web-Technologien aufbauende Spiele resultieren sollen.

»Spiele und das Web kommen zusammen« lautet das Motto der neu gegründeten Gaming-Initiative der Mozilla Labs. Wie Pascal Finette in seiner Ankündigung schreibt, wird sich die Initiative mit Spielen befassen, die mit dem »offenen Web« erstellt, geliefert und gespielt werden. Dazu will die Initiative die Technologien untersuchen, die fesselnde Spiele im Web möglich machen. Ziel der Initiative ist es, das offene Web als bedeutendste Plattform für Spiele auf allen mit dem Internet verbundenen Geräten zu machen.

Die offenen Web-Technologien für Video und Audio, WebGL, Touch, Bestimmung der Geräteorientierung und der geografischen Position sowie schnelle JavaScript-Engines sind nach Ansicht der Initiatoren die Zutaten, aus denen komplexe, aber natürlich auch einfache Spiele entstehen können. Daher sei die Zeit gekommen, die Plattform bis an die Grenzen auszureizen. Dafür seien Spiele optimal geeignet, denn Spiele waren schon traditionell immer an der vordersten Front der Technologie und verschoben oft die Grenzen dessen, was für möglich gehalten wurde.

Der Start der Initiative wird von einem Wettbewerb zur Entwicklung neuer Spiele begleitet. »Game On 2010« steht allen Entwicklern offen, die herausragende Spiele mit den neuen offenen Web-Technologien erstellen wollen. Einzelheiten zum Wettbewerb werden Ende September bekannt gegeben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung