Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. September 2010, 12:21

Software::Distributionen::Mandriva

Mandriva Xfce One freigegeben

Mit »Mandriva Xfce One« hat das Team der freie Distribution eine aktualisierte Version des Produktes herausgegeben. »Mandriva Xfce One« basiert auf dem Mandriva Spring 2010.1 und bietet zudem Aktualisierungen in der Softwareauswahl.

Die Mandriva Xfce One-Edition stellt eine Abwandlung von Mandriva Linux Spring 2010.1 dar. Dementsprechend beinhaltet das Paket auch dieselben Komponenten und Verbesserungen. Unter der Haube sind weiterhin der Kernel 2.6.33.5, Glibc 2.11.1 und Xorg 1.7.7. Darüber hinaus beinhaltet die Distribution aktualisierte Software-Pakete. Dazu zählen unter anderen Firefox 3.6.8, OpenOffice 3.2, Thunar 1.0.2 und Gimp 2.6.10. Als Desktopumgebung nutzt das Produkt die leichtgewichtige Xfce in der Version 4.6.2.

Im Unterschied zu Mandriva Linux Spring 2010.1 beinhaltet Mandriva Xfce One weitere Hintergrundbilder und das Iconset Gnome-brave. Ferner haben die Entwickler das Theme »Ia Ora Steel« zum Standard erhoben. Darüber hinaus nutzt das Produkt Evolution anstatt Claws Mail als Client. Ferner nutzt Mandriva Xfce One für die Darstellung von Bildern den leichtgewichtigen Betrachter Ristretto. Für die Wiedergabe von Video- und Audiodateien sind Parole und Exaile verantwortlich.

Das ISO-Abbild umfasst knapp 700 MB. Neben einer 32-Bit-Variante steht auch eine 64-Bit-Variante zum Download bereit. Mandriva Xfce One kann auf CD gebrannt oder auf einen USB-Stick transferiert werden. Die Edition ist wie die ONE-Editionen von Mandriva direkt aus der Live-Sitzung heraus installierbar. Der Download ist vom FTP-Server des Herstellers möglich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung