Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. September 2010, 15:10

Software::Groupware

Groupware Open-Xchange 6.18 mit neuen »Social OX«-Funktionen

Die neue Version 6.18 des Open-Xchange-Servers bringt unter anderem Erleichterungen bei der Integration von Daten aus sozialen Netzwerken und der Bearbeitung von E-Mails aus externen Mail-Accounts.

Publikation einer E-Mail in Open Xchange 6.18

Open Xchange

Publikation einer E-Mail in Open Xchange 6.18

Open-Xchange 6.18 kann nach Angaben des Herstellers eine Reihe von Verbesserungen vorweisen. In den fast sechs Monaten seit Version 6.16 wurde aufgrund des Feedbacks von Anwendern und Partnern eine Weiterentwicklung zur zentralen Kommunikationsplattform angestrebt. Dabei wurden zahlreiche einzelne Punkte verbessert. So können jetzt E-Mails und Adressen auch von gmx.com, MSN/Hotmail und T-Online in Open-Xchange aggregiert werden. Einfaches und sicheres Bereitstellen von Dokumenten an externe Nutzer wird mit Social OX »Publish and Subscribe« möglich. Die Integration von Adressdaten aus sozialen Netzwerken wie Facebook, LinkedIn und XING in Open-Xchange wurde verbessert.

Tags (Kategorien) lassen sich bei Terminen und Kontakten nun einfacher nutzen. Es wird eine Historie der VoIP-Gespräche gespeichert. Design-Verbesserungen gab es bei Kalender, Aufgaben und Rechteverwaltung. Die Anbindung von Mobilgeräten erfuhr ebenfalls Verbesserungen. So sollen Open-Xchange-Nutzer jederzeit, überall und mit nahezu jedem mobilen Endgerät Zugang zu all ihren relevanten Daten haben.

Zusätzliche Verbesserungen in der neuen Version betreffen vor allem den Anwendungskomfort. Weitere Einzelheiten sind in einer detaillierten Feature-Übersicht (PDF) zu finden.

Bestehende Kunden von Open-Xchange erhalten das Update im Rahmen ihrer Software-Maintenance. Die neue Version kann mit Hilfe von personalisierten Testaccounts kostenlos ausprobiert werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung