Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. September 2010, 10:14

Software::Web

Magnolia stellt Gregory Joseph als neuen Community-Manager vor

Seit Anfang des Monats wartet Magnolia International Ltd. mit einem dedizierten Community-Manager für die Open-Source-Gemeinschaft des Magnolia CMS auf.

Die Gemeinschaft um Magnolia CMS ist nach Angaben des Herstellers stark gewachsen. Grégory Joseph soll in der neu geschaffenen Position dafür verantwortlich sein, die Magnolia-Gemeinschaft weiter zu fördern, zwischen den Interessen der Beteiligten zu vermitteln und die Gemeinschafts-Infrastruktur auszubauen.

Mit diesem strategischen Schritt möchte Magnolia Entwicklern, Partnern und Kunden den Einstieg in die aktive Mitarbeit am Projekt vereinfachen. Mittelfristiges Ziel der Schweizer ist es, die Nutzungsvielfalt des auf Java basierten Systems kontinuierlich und nachhaltig zu steigern.

Grégory Joseph ist 33 Jahre alt und stammt aus Belgien. Dort hat er Klangtechnik studiert, bevor er seine Leidenschaft für Java-Programmierung entwickelte, die er danach zunächst als freier Entwickler unter Beweis stellen konnte. Während der letzten vier Jahre war er als Software-Entwickler für Magnolia International Ltd. in der Schweiz tätig. Er freut sich bereits auf den persönlichen Austausch mit der Gemeinschaft auf dem Magnolia Partner-Tag am 15. September sowie auf der jährlichen Konferenz vom 16.-17. September 2010.

Das von der Magnolia International Ltd. mit Sitz in Basel entwickelte gleichnamige CMS beruht auf Java und ist unter einer proprietären Lizenz sowie als Gemeinschafts-Edition unter der GPL erhältlich. Magnolia CMS erlaubt es, mit einer installierten Instanz mehrere Webseiten zu betreiben. Es soll leicht benutzbar und für große Webseiten geeignet sein. Es enthält Übersetzungen der Oberfläche in 15 Sprachen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung