Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 21. September 2010, 12:33

Software::Distributionen

Amazon Linux AMI

Mit dem Amazon Linux AMI bietet Amazon eine auf CentOS 5 basierende Linux-Distribution an, die auf Amazons Elastic Compute Cloud (EC2) zugeschnitten ist und sich folglich gut in Amazons Web Services (AWS) integrieren soll. Amazon Linux AMI soll EC2-Anwendern kostenlos angeboten werden, Amazon will für die Distribution Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen bereit stellen.

Amazon Linux AMI enthält bereits Pakete und Konfigurationen, beispielsweise die meisten AWS-API-Werkzeuge und das von Canonical entwickelte CloudInit, mit deren Hilfe es sich leicht in AWS-Umgebungen integrieren lassen soll. Amazon hat den SSH-Zugriff via Nutzer-Passwort-Kombination standardmäßig für die meisten Nutzer deaktiviert, um Brute-Force-Attacken vorzubeugen. Der einzige Nutzer, der sich auf diesem Weg via SSH einloggen kann, ist ec2-user. Alle anderen müssen sich mit Hilfe eines Public-Key-Verfahrens (PubkeyAuthentication) identifizieren.

Anwender, die Amazon Linux AMI installieren, finden eine Minimal-Installation vor. Diese kann je nach Bedarf mit Paketen aus Online-Repositorien und mit allen für CentOS 5.x erstellten Paketen erweitert werden. Updates werden via Yum eingespielt. Möchten Anwender auf eine neue Linux AMI-Version umsteigen, können sie eine neue Instanz starten und ihre Angebote auf dieser laufen lassen.

Zu den vorinstallierten AWS-API-Werkzeugen zählen aws-apitools-common, aws-apitools-mon, aws-apitools-ec2, aws-apitools-elb, aws-apitools-rds und aws-apitools-as, so dass Anwender, die mit Amazons EC2 und Web Services vertraut sind, sofort mit der Arbeit beginnen können. Amazon Linux AMI ist für 32- und 64-Bit-Architekturen verfügbar und als Amazon-S3- oder Elastic-Block-Store-Image erhältlich. Anwender, die bei der Installation Hilfe brauchen, können Amazons kostenpflichtigen Premium-Support in Anspruch nehmen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Das hat uns noch gefehlt (salud, Mi, 22. September 2010)
Re: Das hat uns noch gefehlt (sturmflut, Di, 21. September 2010)
64-bit (Blub, Di, 21. September 2010)
Re: Das hat uns noch gefehlt (Tscheesy, Di, 21. September 2010)
Das hat uns noch gefehlt (ach wer bin ich denn gleich ma, Di, 21. September 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung