Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 24. September 2010, 19:36

Unternehmen

Red Hat steigert Umsatz im Quartal

Red Hat hat die Quartalszahlen für das zweite Quartal seines Finanzjahrs 2011 vorgelegt. Im Zeitraum von Juni bis August steigerte das Unternehmen den Umsatz um 20% gegenüber dem Vorjahr.

Jim Whitehurst

Red Hat

Jim Whitehurst

Der Umsatz lag bei 219,8 Millionen US-Dollar, eine Steigerung um 20% gegenüber dem Vergleichszeitraum vor einem Jahr. Davon machten die Abonnements 186,2 Mio. aus, eine Steigerung um 19%.

Laut Jim Whitehurst, Geschäftsführer und Präsident von Red Hat, kamen dem Unternehmen neue Kundenprojekte, Erweiterungen bestehender Kundenabonnements und Verlängerungen der bestehenden Abonnements in diesem Quartal zugute. Die Einführung der Cloud Foundations ist für ihn eines der herausragenden Ereignisse des Quartals, und erste Vertragsabschlüsse in Höhe von einigen Millionen Dollar zeugen für das Interesse an diesen Angeboten.

Der Gewinn im Quartal belief sich auf 34,1 Mio. USD und lag damit 24% über dem Vorjahreswert. Netto verblieben 23,7 Mio. USD Gewinn gegenüber 28,9 Mio. vor einem Jahr. Im letzten Jahr hatte Red Hat allerdings von einem einmaligen Steuervorteil von 7,3 Mio. USD profitiert. Die kurzfristig verfügbaren Guthaben des Unternehmens stiegen auf 1,095 Mrd. USD.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung