Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. September 2010, 10:00

Unternehmen

Verlag bomots.de wird zu brain-media.de

Der Verlag bomots.de, der sich auf Open-Source- und Linux-Know-how spezialisiert hat, hat seinen Namen in brain-media.de geändert und setzt verstärkt auf E-Books.

Den neuen Namen brain-media.de trägt der in Saarbrücken ansässige Verlag seit Anfang September. Laut Verlagsinhaber Holger Reibold hat sich damit das Unternehmen der aktuellen Entwicklung angepasst. Stillstand gibt es in der Informationstechnologie nicht, und der Verlag wollte sich den jüngsten Marktentwicklungen anpassen.

So sieht das neue Konzept des Verlags vor, dass gedruckte Bücher zwar weiterhin fester Bestandteil des Verlagsprogramms sind, doch ein stark ausgebautes Angebot an E-Books zum Download neu hinzu kommt. Ein Vorteil des Downloads als E-Book liegt darin, dass das Buch unmittelbar zur Verfügung steht und Wartezeiten auf die Büchersendung entfallen. Daneben werden auch die Kosten reduziert. Bei brain-media.de liegt nach Auskunft von Holger Reibold die Preisdifferenz zwischen der gedruckten Ausgabe und dem E-Book bei 40 bis 50 Prozent. Um die Attraktivität von E-Books weiter zu steigern, sollen Neuerscheinungen im Online-Shop bereits etwa 14 Tage vor der Druckversion als Download zur Verfügung stehen.

Als besonderen Service für Interessierte bietet brain-media.de zehn Free-Books mit Druckberechtigung zum kostenlosen Download an. Gratis herunterladen kann man sich unter anderem Handreichungen zu den Themen WordPress, Magento, Joomla! und OpenOffice Writer.

Zu den weiteren Angeboten von brain-media.de gehört auch die Erstellung von E-Books. Wer eigene Bücher digitalisieren lassen oder vorhandene Daten zu E-Books konvertieren lassen möchte, kann dafür die Dienstleistung von brain-media.de in Anspruch nehmen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung