Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. September 2010, 17:20

Software::Desktop

Mozilla Jetpack 0.8

Mozilla hat die Version 0.8 des Jetpack SDK mit weiteren neuen Programmierschnittstellen veröffentlicht. Jetpack soll es Entwicklern leichter machen, Erweiterungen für den beliebten Browser Firefox zu erstellen, indem es bekannte und weit verbreitete Technologien wie HTML, JavaScript und CSS nutzt.

Mozilla Jetpack 0.8 kommt drei Monate nach Version 0.5 und enthält zwei neue APIs und einige andere Verbesserungen, die das Entwickeln von Firefox-Erweiterungen vereinfachen sollen. So bietet das neue Windows-API die Möglichkeit, Browser-Fenster und Tabs zu bearbeiten oder auf sie zuzugreifen. Das neue Page Mods-API ermöglicht es, JavaScript-Code in ausgewählte Webseiten einzubauen. Die APIs von Panel und Page Worker wurden so geändert, dass sie mehr wie Web Workers funktionieren. Weitere Einzelheiten findet man in den Release Notes.

Jetpack soll in der kommenden Version 4.0 von Firefox enthalten sein. Momentan muss es separat installiert werden. Neulinge können mittels eines Tutorials schnell in die Firefox-Add-on-Entwicklung einsteigen. Jetpack SDK 0.8 ist als Quellcode, als Tar- oder ZIP-Archiv erhältlich und setzt Python 2.5 sowie eine auf der Gecko-Engine 1.9.2 oder neuer beruhende Version von Firefox, Thunderbird oder XULRunner SDK voraus.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung