Login


 
Newsletter
Werbung

So, 30. April 2000, 19:47

Software::Kernel

Ein neuer Kernel für Red Hat 6.2

Red Hat stellt für seinen neustes Werk, Red Hat Linux 6.2 einen neuen Kernel zur Verfügung.

Zu diesem Schritt entschied sich die Firma, da der mit ausgelieferte Systemkern (Version 2.2.14-5) zu fehlerbehaftet sei. Das Update auf Kernel 2.2.14-12 behebt eine Reihe von Bugs und Sicherheitslücken. So wurden Vorkehrungen gegen DoS-Attacken (Denial of Service) getroffen, sowie Bugfixes bei der Raid-Software, dem ext2-Dateisystem gemacht. Weitere Fehlerbehebungen und Erweiterungen sind der Pressemitteilung zu entnehmen. Red Hat stellt außerdem eine Anleitung zum Kernel-Upgrade zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung