Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. September 2010, 11:09

Software::Distributionen

Sabayon Linux 5.4

Die auf Gentoo Linux basierende Distribution Sabayon Linux wurde in Version 5.4 veröffentlicht. Sabayon ist wie Gentoo auch eine quellenbasierte Distribution, die Anwendungen aus den Quellen für die zugrunde liegende Hardware optimiert kompiliert. Da das bei einem kompletten System etwas länger dauert, können manche Systemkomponenten bereits als fertige Pakete installiert werden.

Sabayon Linux 5.4, Gnome

sabayon

Sabayon Linux 5.4, Gnome

Sabayon 5.4 wird mit einem auf Desktops optimierten Kernel 2.6.35 ausgeliefert. In den Repositorien finden Anwender auch für Server vorbereitete Kernel. Laut den Entwicklern soll sich Sabyon 5.4 innerhalb von zehn Minuten installieren lassen, die ISO-Images enthalten je nach Wahl die Desktop-Umgebungen GNOME 2.30 oder KDE 4.5.1. Als Standarddateisystem wird Ext4 genutzt, Btrfs wird ebenfalls unterstützt.

Für die Softwareverwaltung können Anwender das neue Entropy-Framework bemühen, das schnell Binary-Pakete auf dem Rechner installiert. Daneben ist weiterhin das Portage-System emerge verfügbar, das die Programme an die vorgegebene Hardware angepasst kompiliert. X.Org 7.5 und OpenOffice.org 3.2 sind enthalten, und eine Demo des Spiels World of Goo soll für Kurzweil sorgen. Neben anderen Multimedia-Applikationen ist auch die Media-Center-Anwendung XBMC an Bord. Im Vergleich mit der im Juli erschienenen Version 5.3 wurden über 1.000 Pakete aktualisiert, die Entwickler haben über 100 Fehler behoben.

Sabayon 5.4 erfordert mindestens einen i686-kompatiblen Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher und 8 GB freien Festplattenspeicher. Die ISO-Images können für 32- und 64-Bit-Architekturen von verschiedenen Spiegel-Servern oder via Bittorrent heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung