Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. Mai 2000, 16:23

Software::Distributionen::Mandriva

Kurznews: DV Video unter Linux, Linux-Mandrake News

Dank dvgrab ist ein digitaler Videoschnitt auch unter Linux kein Problem mehr; Neue Demos für Mandrake.

Mit der neuen Generation digitaler Videokameras kann man nun noch leichter Videoschnitt an seinem PC oder Mac durchführen.
Einfach die Videokamera an der IEEE-1394-Schnittstelle (manchmal auch mit FireWire oder I-Link bezeichnet) anschliessen, die Mini-DV-Kassetten auf die Festplatte kopieren und das Video mit einem geeigneten Programm zurechtschneiden. Das Programm dvgrab macht das Überträgen von digitallen Informationen vom Camcorer in den Rechner möglich. Dem Thema Videobearbeitung widmet sich auch unser Artikel »Videofilme unter Linux«.
Wie uns Frank Quotschalla informierte, stellt das Übungs Zentrum von Mandrake eine neue graphische Übung bereit. Diese erklärt anschaulich dem User die Konfiguration der Netzwerk Schnittstelle, mit Hilfe von Linuxconf, und eine Demonstration von KDE's Netzwerk Utilities.
Weitere Demos zu Mandrake 7.0, Schwerpunkt Berichte und andere Übungen inklusive der seit kurzem erschienen Anleitung zum Brennen von CD-Roms mit Gnome Toaster finden Interessierte ebenfalls auf Seiten des Herstellers.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung