Login


 
Newsletter
Werbung
Fr, 15. Oktober 2010, 11:16

Unternehmen::Personalien

Gary Kovacs wird Mozilla-Geschäftsführer

Gary Kovacs wird am 8. November neuer Mozilla-Geschäftsführer. Er löst John Lilly ab, der sich einer Investitionsfirma anschließen will.

Gary Kovacs

Mozilla

Gary Kovacs

John Lilly war von August 2006 bis Ende 2007 Chief Operating Officer (COO) von Mozilla und wurde dann der Nachfolger von Mitchell Baker als Geschäftsführer. Schon im Mai hatte Mitchell Baker, die Vorsitzende der Mozilla Foundation und der Mozilla Corporation, den bevorstehenden Rücktritt von Lilly angekündigt. Da Lilly, nachdem er wesentlich länger als beabsichtigt für Mozilla tätig war, zur Investitionsfirma Greylock Partners wechseln wollte, suchte Mozilla seither nach einem Nachfolger. Lilly wird allerdings im Vorstand der Mozilla Corporation bleiben.

Sein Nachfolger wird ab dem 8. November Gary Kovacs, ein Manager, der unter anderem für Sybase, Macromedia, Adobe, Zi Corporation und IBM tätig war. Er machte einen Abschluss in Betriebswirtschaft an der Universität Calgary, Kanada. Mitchell Baker lobt den designierten Geschäftsführer, der alle von Mozilla geforderten Kriterien erfülle: Führungsqualitäten, herausragender Technologieüberblick und Übereinstimmung mit den Zielen von Mozilla. Die Arbeit mit ihm werde sowohl angenehm als auch effektiv sein.

Heute um 20 Uhr (10 Uhr Ortszeit) wird eine Fragestunde mit Gary Kovacs stattfinden. Man kann sowohl an der Telefonkonferenz teilnehmen als auch über air.mozilla.com ansehen und anhören kann. Im November wird Kovacs zu einer Reihe von Veranstaltungen rund um den Globus geschickt, bei denen er für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen wird. In einem kurzen Video stellt er sich der Mozilla-Gemeinschaft vor.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Ostern
Neue Nachrichten
Werbung