Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 26. Oktober 2010, 10:09

Software::Web

Wissensmanagement: XWiki 2.5 erschienen

Die in Java implementierte Wiki-Software XWiki Enterprise ist in der Version 2.5 erschienen. XWiki erfordert einen Servlet-Container wie Tomcat, Jetty, JBoss, WebLogic oder WebSphere und steht unter der LGPL.

XWiki Enterprise 2.5 erlaubt es Nutzern, Dokumente in Wiki-Seiten zu integrieren und sie serverseitig zu öffnen und zu betrachten. Zu den unterstützten Formaten zählen unter anderem mit OpenOffice.org oder Microsoft Office erstellte Texte, Tabellen und Präsentationen. Ein neues Nutzerverzeichnis bietet einen Überblick über alle Nutzer der XWiki-Instanz. Mit dem neuen Extension-Manager lassen sich XWiki-Erweiterungen komfortabel verwalten. Überarbeitete Menüs erlechtern das Anlegen neuer Seiten und Kommentare, das Hochladen von Dokumenten sowie die Verwaltung der im Wiki enthaltenen Informationen.

Die Entwickler achteten darauf, dass die neue XWiki-Version barrierefreier wird. Standardmäßig nutzt XWiki 2.5 größere Schriften und unterstreicht Links, was Anwendern mit eingeschränkter Sehkraft zu Gute kommt. Die dafür nötigen Stylesheets lassen sich global oder individuell auf Nutzerebene aktivieren. Bilder lassen sich leichter manipulieren, beispielsweise werden auf Wunsch Seitenverhältnisse beibehalten, für jpg-Bilder lässt sich die Bildqualität angeben und der WYSIWYG-Editor unterstützt Höhe- und Weite-Parameter für Bilder.

In XWiki 2.5 zog ein Kryptografie-Modul ein, externe Suchmaschinen wie Google werden besser unterstützt und es gibt neue Makros, um Tag Clouds und Link-Listen zu einzelnen Wiki-Speicherplätzen zu generieren. Weitere Verbesserungen betreffen Geschwindigkeit, Sicherheit (Mechanismen gegen SQL-Injektionen, Cross Site Scripting) und Übersetzungen.

Neben Wissensmanagement kann XWiki auch als CMS für Webseiten, in Intranets oder als Kollaborationsplattform eingesetzt werden. XWiki Enterprise 2.5 ist als Standalone-Lösung oder als Web-Archiv für einen Applikationenserver im Downloadbereich des Projekts verfügbar. Dort ist zudem eine neue Version des XWiki Enterprise Managers zu finden, einer Lösung zum Betreiben mehrerer Wiki-Instanzen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung