Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 26. Oktober 2010, 10:53

Software::Branchenlösungen

Breslaus Trams und Busse kassieren mit Linux ab

Die Verkehrsbetriebe der polnischen Stadt Wroclaw (Breslau) haben Änderungen an ihren in Bussen und Bahnen installierten Fahrkartenautomaten vorgenommen. Das vor wenigen Tagen eingeführte System läuft mit Linux.

Fahrkartenautomaten mit Linux bei den MPK Wroclaw

Tomasz Dudzik

Fahrkartenautomaten mit Linux bei den MPK Wroclaw

Seit kurzer Zeit fährt Tux in mehreren Linien der städtischen Verkehrsbetriebe (Miejskiego Przedsiębiorstwa Komunikacyjnego Wroclaw) mit und kümmert sich um die die Ausgabe von Fahrscheinen. Das System muss noch ohne eine angepasste Oberfläche auskommen und der Touchscreen funktioniert ebenfalls noch nicht. Aber es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis die MPK das ändern, so dass die Geräte in mehreren Sprachen Fahrkarten verkaufen, die mittels Bargeld oder EC- bzw. Kreditkarte bezahlt werden können. Bisher ist nicht bekannt, welche Distribution die MPK Wroclaw einsetzen. Als grafische Oberfläche haben sich die Verantwortlichen für das Lightweight X11 Desktop Environment (LXDE) entschieden.

Freie Software scheint bei der MPK beliebt zu sein, denn auch die Systeme, die die nächsten Haltestellen anzeigen, präsentieren den Pinguin, wenn sie gestartet werden. Für ihre Webseite nutzen die MPK das Content Management System Joomla.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung