Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 29. Oktober 2010, 09:19

Hardware::Systeme

MeeGo 1.1 für Netbooks, Unterhaltungssysteme und Smartphones erschienen

Die MeeGo-Entwickler haben die Version 1.1 ihrer auf Netbooks, Unterhaltungssysteme und Smartphones mit Intel Atom oder ARMv7-Prozessoren zugeschnittenen Linux-Distribution veröffentlicht.

Meego 1.1

Meego

Meego 1.1

MeeGo 1.1 umfasst das in allen Systemen enthaltene Core OS, Netbook UX 1.1 mit Anwendungen und Oberfläche für Netbooks und Handset UX für Smartphones. Eine Betaversion des Meego-SDK soll innerhalb der nächsten Tage veröffentlicht werden.

MeeGo ging aus einem Zusammenschluss von Maemo von Nokia und Moblin von Intel hervor und gehört zu den Projekten der Linux Foundation. Die Version 1.1 beruht auf einem Kernel 2.6.35, dem X.org-Server 1.9.0, Web Runtime, Qt 4.7 und Qt Mobility 1.0.2. Für telefonische Anwendungsszenarien ist in der Smartphone-Variante der oFono-Telefonstack enthalten, in der Netbook-Version kümmert sich Connman um Netzwerkverbindungen. Weitere Komponenten sind der Chat-Client Telepathy, das Buteo Sync-Framework und die Desktop-Suchmaschine Tracker. Als Webbrowser ist Googles Chrome enthalten. Um Audiodateien abzuspielen gibt es Banshee.

Die Smartphone-Variante von MeeGo 1.1 ist laut den Entwicklern noch keine geeignete Lösung für Endanwender, weil sie noch einige Fehler enthält. Mit der für April 2011 angekündigten Version 1.2 soll sich das ändern. MeeGo wurde bereits in 17 Sprachen übersetzt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung