Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. November 2010, 10:45

Software::Groupware

Tiki Wiki CMS Groupware 6 veröffentlicht

Die Tiki-Gemeinschaft hat die Version 6 ihrer Tiki Wiki CMS Groupware veröffentlicht. An Tiki 6 haben über 50 Entwickler mitgewirkt und über 1.500 Änderungen eingebracht. Bei der Tiki 6.x-Reihe handelt es sich um Versionen mit Langzeitunterstützung, mit der vor allem Unternehmen angesprochen werden sollen.

Tiki 6 wurde von den Entwicklern mit einem verbesserten Schutz gegen Spam-Bots ausgestattet, im CMS veröffentlichte Beträge lassen sich ohne großen Aufwand automatisch in einen E-Mail-Newsletter verfrachten und so über einen weiteren Kanal verbreiten. Dank eines Batch-Features lassen sich ausgewählte Aktionen automatisch hintereinander abarbeiten. Um diese Funktion zu nutzen, sind Cronjobs nötig. Weitere neue Features sind die Integration der cclite-Bibliothek, die eine Bezahlung in einer »Gemeinschaftswährung« erlaubt sowie Seiten, die erst angesehen werden können, nachdem Nutzer dafür bezahlt haben (Payment for data channels). Tiki 6 lässt sich so konfigurieren, dass Leser sehen können, wer einzelne Teile eines Betrags verfasst hat, wenn sie mit der Maus über die betreffenden Textstellen fahren.

Das Blog-Modul wurde überarbeitet und an andere Blogsoftware angepasst. Das heißt, das ein Modul »Monatliche Links« hinzukam, das auch als Archiv fungiert, unter jedem Eintrag werden Links zu ähnlichen Einträgen aufgelistet und Einträge lassen sich kategorisieren. Ebenso lassen sich jetzt Video- und Audiodateien leichter in Beiträge einbetten, Feeds für Kommentare sind möglich, es können Spam-Filter wie Zend_Service_Akismet, Mollom oder Defensio und Trackbacks genutzt werden.

Einzelne in Tiki 6 veröffentlichte Beiträge können über die Kategorie geografisch lokalisiert werden und die Übersetzung von Seiten wurde verbessert. Hier sind jetzt angepasste Übersetzungen einzelner Strings via einer Datei custom.php möglich, bereits fertige Übersetzungen können schnell von einer Datenbank in eine Datei übertragen werden und Admins können über »Mass search and replace« in Wiki-Seiten umfangreiche Suchen und Ersetzungen vornehmen. Weitere Änderungen können der Änderungsliste entnommen werden.

Tiki Wiki CMS Groupware steht unter der LGPL 2.1 und erfordert mindestens einen Server mit 512 MB RAM, MySQL 5 und PHP 5.2. Tiki 6.0 ist auf Sourceforge zum Download verfügbar, daneben bieten die Entwickler auch ein SVN-Repositorium an. Wer die Software ohne Installation ausprobieren möchte, kann dazu auf die TikiLiveCD zurückgreifen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung