Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 12. November 2010, 09:18

Software::Desktop

Firefox 4 Beta 7 freigegeben

Das Entwicklerteam von Mozilla hat die siebte Betaversion von Firefox 4.0 veröffentlicht, die hauptsächlich Optimierungen der JavaScript-Engine und Korrekturen enthält.

Erster Aufruf von Firefox 4

Hans-Joachim Baader

Erster Aufruf von Firefox 4

Die siebte Betaversion liegt in 57 Sprachen vor. Mit der fortschreitenden Entwicklung kommen jetzt immer mehr Sprachen hinzu. Die offizielle Version 4 wurde allerdings verschoben und wird frühestens im Januar 2011 erscheinen.

Der größte Teil der Firefox-Erweiterungen wurde noch nicht an Firefox 4 angepasst. Wer helfen will, diese Anpassung voranzutreiben, kann die Erweiterung »Compatibility Reporter« installieren. Das Entwicklerteam hat in der Betaversion ein Plugin installiert, das die Abgabe von Rückmeldungen erleichtern soll. Dieses enthält auch die Funktionalität von Test Pilot, mit dem das Verhalten der Benutzer anonym ausgewertet werden kann, um die Bedienung weiter zu verbessern. Die Teilnahme an diesem Test ist optional.

Die neue Betaversion, die auf der HTML-Engine Gecko 2.0 beruht, enthält verbesserte Unterstützung für OpenType. Nachdem in früheren Versionen zahlreiche Optimierungen am JavaScript-Interpreter vorgenommen wurden, wurde dieser jetzt komplett durch JägerMonkey ersetzt, der schneller sein soll. Das HTML5-Formular-API wurde implementiert. Nur unter Windows und Mac OS X können nun bestimmte Grafikoperationen mit Hardware-Beschleunigung ausgeführt werden. Auch WebGL ist unter diesen Systemen nun aktiviert. Weitere Einzelheiten zur neuen Version findet man in den Anmerkungen zur Veröffentlichung.

Mozilla Firefox 4 Beta 7 kann direkt vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Wer eine 64-Bit Version für Linux nutzen will, findet sie immer noch nicht auf der Beta-Seite, kann sie jedoch aus dem Download-Verzeichnis von Mozilla herunterladen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung