Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 4. Mai 2000, 23:17

BigLinux is watching you

Die Container-Soap »BigBrother« wird mit Hilfe von Linux in die Szene gesetzt.

Der erste Internet-Fernsehsender Deutschlands, sorgt seit 62 Tagen für fehlerfreies Videostreaming der real life soap ins Internet. Die abrufbaren Bewegtbilder auf der BigBrother-Homepage werden von TV1.DE mit Hilfe speziell entwickelter Encodingrechner für das Internet aufbereitet. Mit insgesamt über 18 Millionen Videoabrufen bei bisher 1.488 Stunden permanenter Sendezeit ist »BigBrother« das größte streaming media Projekt weltweit.
TV1.DE stellt als technischer Dienstleister zehn Encoder zur Verfügung, welche permanent von 16 Kameraperspektiven aus auf einen Splitter streamen.
Die auf Linux-Basis arbeitenden Encoder werden komplett vom TV1.DE-Sendezentrum am Münchner Flughafen administriert. Pro Encoder werden zwei Video- und Audiosignale encodiert. Je nach Anschluss (Modem oder ISDN) regelt ein Surestream die Bildqualität. Die durchschnittlich 3.700 gleichzeitigen Videoabrufe sind Rekord: Sie entsprechen einem Sendevolumen von 70 Megabit Datenmenge pro Sekunde.
Im Gegensatz zum Fernsehen ermöglicht das Internet den Einblick in das Big Brother-Haus in Hürth bei Köln rund um die Uhr und von jedem Standort aus.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung