Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. November 2010, 11:00

Unternehmen

Mozilla veröffentlicht Jahresbericht 2009

Die Mozilla Foundation hat gestern ihren Jahresbericht für das Jahr 2009 veröffentlicht. Laut diesem setzte die gemeinnützige Organisation 2009 104 Millionen US-Dollar um, was verglichen mit den 78 Millionen USD im Jahr 2008 einer Steigerung von 34 Prozent entspricht.

Im Umsatz ist ein Verlust von 104.000 USD enthalten, der für Investitionen und ökonomische Rahmenbedingungen aufgewendet wurde. 2008 betrug dieser Verlust 7,8 Millionen USD, so dass die bereinigte Umsatzsteigerung im Vergleich zu 2008 (86 Millionen USD) 22 Prozent beträgt. Wie auch in den Jahren davor, wurden die meisten Einnahmen von Organisationen wie Google, Yahoo, Yandex, Amazon, eBay und einigen anderen aus der Suchfunktion im Mozilla Firefox generiert.

Mozilla gab 2009 61 Millionen USD aus, was im Vergleich mit den den 49 Millionen USD 2008 eine Steigerung von 26 Prozent ausmacht. Der Löwenanteil der Aufwendungen wurde für Personal und Infrastruktur ausgegeben, Ende 2009 arbeiteten ca. 250 Menschen für Mozilla. Eine Million spendete die gemeinnützige Organisation an andere Träger und Einrichtungen, beispielsweise Mozdev, Software Freedom Conservancy, Seneca College, University of Toronto, UC Irvine, NorthEastern University, Creative Commons, Paciello Group, StopBadWare, W3C sowie an Projekte, die Barrierefreiheit fördern wie den Screenreader Orca, JQuery, HTML 5 Video und Programme wie Mozilla Drumbeat. Die Bilanzsumme am Jahresende 2009 war auf 143 Mio. USD angewachsen (2008: 116 Mio. USD), das Nettovermögen betrug 120 Mio. USD (2008: 94 Mio. USD).

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung