Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 25. November 2010, 20:30

Gemeinschaft::Konferenzen

Droidcon 2011 sucht nach Vorträgen

Die mittlerweile dritte Auflage der droidcon findet am 23. und 24. März 2011 in Berlin statt. Auf der Vorveranstaltung wird sich alles um die freie, von der Open Handset Alliance für mobile Geräte entwickelte Plattform Android drehen.

Zielgruppe der droidcon sind Entwickler, Softwareunternehmen, Betreiber von Mobilnetzen, Hardware-Hersteller und Endanwender. Die Veranstalter der Konferenz haben den Call for Papers gestartet, welcher noch bis zum 28. Januar des kommenden Jahres läuft. Den Kern des Programms sollen Keynotes und Vorträge zum technischen Stand der Android-Plattform sowie über aktuelle und künftige Einsatzmöglichkeiten von Android-Anwendungen und -Geräten im Privat- und Unternehmens-Bereich bilden. Zusätzlich soll es Workshops und Live-Demonstrationen geben.

Wer einen Vortrag halten möchte, sollte bis zum Einsendeschluss eine 1500 Zeichen lange Kurzfassung einreichen, welche von einer Reihe von Experten bewertet wird. Das Programmkomitee entscheidet, welche Vorträge auf der Konferenz gehalten werden.

Droidcon 2011 findet am 23. und 24. März 2011 an der Beuth-Hochschule für Technik in Berlin statt. Ab sofort können sich Teilnehmer unter droidcon.de für die Konferenz anmelden. Es gibt 150 Earlybird-Tickets für 99 Euro, danach ist der Preis 129 Euro inkl. Mehrwertsteuer. Bahnfahrkarten zu Sonderkonditionen können bei der Buchung dazugekauft werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung