Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. Dezember 2010, 12:15

Software::Desktop::KDE

KDE e.V. bilanziert das dritte Quartal

Der KDE e.V., der Verein, der das KDE-Projekt repräsentiert, hat seinen Bericht über das dritte Quartal vorgestellt.

Die Marketing-Arbeitsgruppe beschreibt in dem Bericht ihre Aktivitäten innerhalb von KDE. Zwischenzeitlich hatte die Arbeitsgruppe alle zuvor definierten Ziele erreicht, die im Wesentlichen darin bestanden, die Ankündigungen der KDE-Veröffentlichungen zu formalisieren und allen relevanten Stellen bekannt zu geben. Sogar eine Auflösung der Arbeitsgruppe stand zur Debatte. Auf der Akademy 2010 wurde jedoch beschlossen, die Arbeitsgruppe zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit der KDE-Entwickler weiterleben zu lassen, und es wurden neue Mitglieder in die Gruppe gewählt.

Ein Zwischenbericht der Initiative Join the Game, der im Juni gestarteten Fördermitgliedschaft des KDE e.V., besagt, dass es mittlerweile über 120 Fördermitglieder aus 28 Ländern gibt. Die Fördermitgliedschaft kostet 100 Euro im Jahr.

Neben zwei Entwickler-Sprints, die zur intensiven Zusammenarbeit an bestimmten Themen veranstaltet wurden, wurde im Berichtszeitraum die Konferenz der KDE-Entwickler und -Anwender Akademy 2010 in Tampere abgehalten. Daneben war KDE auf mehreren Konferenzen weltweit vertreten: Auf der RMLL in Bordeaux, dem Community Leadership Summit und der OSCON in Portland, der FISL in Porto Alegre, der LinuxCon in Boston, dem Free Software Festival in Belo Horizonte und der FrOSCon in Bonn.

Der KDE e.V. begrüßte im dritten Quartal fünf neue Mitglieder. Die Einnahmen im dritten Quartal setzten sich aus Beiträgen in Höhe von 5.450 Euro von Fördermitgliedern, 27.200 Euro von Akademy-Sponsoren und Spenden in Höhe von 52.700 Euro zusammen. Dem standen Ausgaben von ca. 32.000 Euro für Konferenzen und Entwicklertreffen, das Büro und die Angestellte sowie Reisekostenunterstützungen zur Akademy 2010 gegenüber, so dass sich der Kontostand auf 270.850 Euro erhöhte.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung