Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 20. Dezember 2010, 08:00

Software::Automatisierung

OpenAPC 1.2 mit Fehlerkorrekturen

Die vor kurzem veröffentlichte Version 1.2-1 der freien Visualisierungs- und Prozesskontrollsoftware OpenAPC bezeichnet sich selbst als »Service Release« und behebt in erster Linie verschiedene Fehler.

OpenAPC

openapc.com

OpenAPC

So bringt diese Version keine neuen Funktionen, sondern konzentriert sich auf die Beseitigung von verschiedenen Fehlern. Eine Übersicht über die durch diese Version veränderten Komponenten bietet das Änderungslog.

Da einige der Korrekturen auch funktionale bzw. logische Fehler im Flow Editor und in der Verarbeitung der Daten- und Kontrollflüsse beheben, empfiehlt es sich, bestehende Projekte vor einem produktiven Einsatz des Updates zu testen und ggf. zu überarbeiten. Sind existierende Projekte um die bestehenden Fehler herum gebaut worden, kann das jetzt korrigierte Verhalten sonst möglicherweise zu unerwünschten Effekten und veränderten Verhaltensweisen führen.

Neues findet sich hingegen im administrativen Bereich: so wurde damit begonnen, den OpenAPC-Quellcode in ein öffentliches Code-Repositorium auf Fedora Hosted zu überführen. Hier kommt git als Versionsverwaltungssoftware zum Einsatz. Die dort vorhandenen Quellcodes sind indes bei weitem noch nicht vollständig, es ist allerdings ein kontinuierlicher Migrationsprozess in dieses Repositorium zu beobachten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung